Ich freue mich sehr, ab Mitte August 2019 ein Faszientraining anzubieten!


Dieser für mich grosse Schritt, d.h. vor einer Gruppe ein Training zu leiten, hat mich eine lange Bedenkzeit gekostet und erfordert noch immer etwas Mut, es auch umzusetzen. Ein grosser Herzensdank an die zahlreichen Personen, die mich immer wieder ermuntert haben, mich in diese Richtung zu entwickeln und ein solches Training hier auf dem Lande ins Leben zu rufen. Here it is!

Das Training besteht aus Bewegungs-, Dehnungs- und Kräftigungsübungen und richtet sich an Jung und Alt, Frau und Mann, Sportler und Nicht-Sportler. Es ist als Prävention gedacht, um möglichst lange Schmerzfreiheit, Beweglichkeit und dynamische Stabilität zu geniessen.

Es gleicht Einseitigkeiten von sitzenden Tätigkeiten, Bewegungsfaulheit oder auch einseitiges Sporttraininig aus. Elemente aus der Liebscher & Bracht-Therapie sowie aus „Slings, myofasziales Training“ bilden Bausteine dieses Faszientrainings.

Dieses wöchentliche Training findet jeweils am Montagabend in Toffen statt. Anmeldungen nehme ich gerne telefonisch entgegen.

Bild stammt von L&B Bewegungstherapie-Ausbildung.

Im Mai 2019 habe ich das EMR-Qualitätslabel für 1 Jahr erneuert und konnte die geforderten 20 Lektionen an Weiterbildung bei weitem erfüllen. Die wertvollen Ausbildungen bei Liebscher & Bracht sowie die Bewegungslektionen bei Art-of-Motion durfte ich dafür verwenden. Es macht mich glücklich zu wissen, dass ich diese Ausbildungen im Berufsleben anrechnen darf. So kann ich meine Leidenschaft für Weiterbildungen in der Gesundheitsbranche ausleben und vor allem: ich darf das Gelernte im Geschäftsalltag weitergeben und anwenden.

Das EMR (ErfahrungsMedizinisches Register) bestätigt mit diesem Label, dass ich „Klassische Massage“-Behandlungen für Patienten mit einer entsprechenden Zusatzversicherung Krankenkassen-anerkannt abrechnen darf. Ausnahmen: Helsana, Visana, Swica.



I

m Mai habe ich gemeinsam mit zwei weiteren Liebscher & Bracht Schmerztherapeutinnen drei Infoabende zum Thema „Schmerzfrei ohne Operation“ veranstaltet. Dabei durften wir über 100 Teilnehmende begrüssen und ihnen die Schmerztherapie von Liebscher & Bracht vorstellen und ERLEBBAR machen. Wir dehnten gemeinsam und merkten, mit wie wenig Aufwand eigentlich schon viel bei muskulären Verspannungen verändert werden kann.

Diese Vortragsreihe war für uns ein grosser Erfolg und der verhältnismässig grosse Publikumsaufmarsch zeigte uns, dass das Bedürnis nach solchen Informationen vorhanden ist. Wir überlegen zur Zeit, ob wir eine solche Vortragsreihe im Herbst 2019 wiederholen werden.

Es het gfägt! Mirjam Uhde, Gesundheitspraxis good4u Isabelle Däppen, Wellerfit Gesundheitspraxis Diana König, DK-Wellness GmbH

KONTAKTIERE MICH
FÜR EINEN TERMIN

Mirjam Uhde-Etter
Bahnhofstrasse 21
3125 Toffen

079 341 24 41

P5210597.jpg